Nov 29, 2019
14 Views
Comments Off on 2011 Modetrends für Kinderbekleidung

2011 Modetrends für Kinderbekleidung

Written by

2010 war ein interessantes Jahr für Mode. In diesem Jahr kritisierte die Presse das Promi-Baby Suri Cruise für das Tragen teurer Designer-Kinderkleidung. In diesem Jahr begannen Designermarken, aktiv Kleidung für Kinder zu produzieren – es scheint einen Markt für teure Kinderbekleidung zu geben. In diesem Jahr haben Kinder und Erwachsene die Möglichkeiten der Mode aus einer anderen Kultur erkundet, wobei die japanische und koreanische Mode bei den Modetrends für Kinder- und Erwachsenenkleidung eine Vorreiterrolle einnimmt. Und das Jahr ist noch nicht einmal zu Ende!

Was können die Menschen für das Jahr 2011 erwarten? Es ist noch nicht zu früh zu sagen: Schließlich veröffentlichen Designer und Bekleidungsunternehmen ihre Bekleidungslinien vorzeitig. Unter anderem haben bereits Ducci und weniger bekannte Marken wie Ouef Eco ihre Entwürfe für 2011 gezeigt. Welche herausragenden Trends lassen sich bei diesen frühen Kinderkleidungsprodukten beobachten?

Der vielleicht prominenteste Trend für das Jahr 2011 ist das Thema praktischer Luxus oder Eleganz für Kinderkleidung. Auch dies ist ein Trend, der wahrscheinlich auf den "Suri Cruise-Effekt" zurückzuführen ist, bei dem Kinder Designer-Kleidung tragen möchten und Eltern ihren Kindern Design-Marken hinzufügen möchten. Die Bekleidungsfirmen sind jedoch auf der Suche nach etwas für Kinder geeignetem, obwohl es sich um Luxusartikel handelt, die von Designern entworfen wurden. Die Kleidungsstücke dieser Designer-Kinder sind bequem und meiden Stile, die für Kleinkinder und Jugendliche ungeeignet sind.

Erwarten Sie natürlich nicht, dass diese "praktischen Luxusartikel" einen praktischen Preis haben.

Das Thema „Umweltbewusstsein“ wird auch 2011 eine wichtige Rolle spielen und seinen Weg vom Laufsteg für Erwachsene zur Kinderbekleidungsindustrie finden. Erwarten Sie Kinderkleidungsstücke aus besonders nachhaltigen Materialien wie Bambus, Bio-Baumwolle und ähnlichen Stoffen. Kurz: Frivol ist raus, Umwelttrends sind rein.

Mode-Experten proklamieren bereits das Jahr 2011 als das Jahr, in dem der Rocker-Look der 80er zurückkehrt. Erwarten Sie, dass sich dieser Einfluss in der Kleidung von Kindern bemerkbar macht – oder zumindest in der Kleidung von Teenagern und Teenagern. Erwarten Sie nicht, dass Kinderkleidung das Leder und den stark sexualisierten Look des 80er-Rocks enthält, obwohl viele die verärgerten, gemischten und aufeinander abgestimmten Styles sehen werden, die die 80er-Jahre populär gemacht haben.

Aus diesem Grund wird die japanisch inspirierte Kinderkleidung 2011 zu einem größeren Hit. Diese Modeästhetik entspricht in gewisser Weise dem Konzept der 80er-Jahre-Mode und der Accessoires, die nicht zusammenpassen sollten, aber trotzdem gut zusammenpassen, den etwas ausgereiften viktorianisch inspirierten Kleidern , die exotischen Kleider im Lolita-Stil, unschuldig und kindlich gemacht (und daher sicher und dennoch süß).

Erwarten Sie für Mädchen Mode Kleider mit fließenden Stoffen. Dieser Trend, der in Ländern wie Australien und dem Vereinigten Königreich deutlicher zu spüren ist, wird wahrscheinlich auch in der Kinderkleidung zum Tragen kommen – ein Unterschied zum aktuellen Trend bei der Darstellung von Fleisch für Damenmode. Was man 2011 in der Kinderkleidung nicht erwartet: Samt. Viele Modejournalisten sehen Samt bereits als Hauptmaterial in einigen der größten Designs für das nächste Jahr an – aber es ist unwahrscheinlich, dass dieses Material in die Kleiderszene der Kinder aufgenommen wird.

Es versteht sich von selbst, dass das Jahr 2011 noch einige Monate entfernt ist – in der Welt der Kinderkleidung kann alles passieren.

pinit fg en rect red 28 - 2011 Modetrends für Kinderbekleidung

Article Categories:
Celebrity Style Week

Comments are closed.